Rechtsdurchsetzung

Sie benötigen einen Partner mit dem notwendigen Wissen und Möglichkeiten um sie bei der Durchsetzung ihrer Rechte zu unterstützen wenn Konflikte mit Geschäftspartnern oder Behörden entstehen?

Die Rechtsdurchsetzung „denken“ wir bereits bei der Planung mit. Darunter verstehen wir nicht nur die Berufung oder das höchstgerichtliche Verfahren, sondern bereits die Abstimmung mit der Finanzverwaltung, bevor risikoreiche Sachverhalte gesetzt werden.

Weicht die Auffassung der Steuerbehörden dennoch von jener unserer Klienten bzw. unserer ab, verfügen wir über das nötige verfahrensrechtliche Know-How, um Recht durchzusetzen.  
Insbesondere bei grenzüberschreitenden Sachverhalten, bei welchen naturgemäß mehrere Steuerbehörden involviert sind, empfiehlt sich die rechtzeitige Abstimmung mit sämtlichen betroffenen Steuerbehörden, um unangenehme Überraschungen in der Zukunft zu vermeiden. Unser Netzwerk verfügt über das für Advanced pricing agreements (APA) erforderliche  Expertenwissen.

Gerne unterstützen wir Sie bei den Herausforderungen die sich durch eine Betriebsprüfung oder andere Steuerverfahren ergeben. Ob es nun das Beziehungsmanagement mit den Steuerbehörden, Unterstützung bei der Bereitstellung der abverlangten Informationen oder die solide Verteidigung ihrer Steuerpositionen vor in- oder ausländischen Gerichten geht, wir haben den richtigen Ansprechpartner für Sie.

Durch unseren exklusiven Fokus auf Steuern stellen wir sicher, dass sie die am besten durchdachte Beratung und strategisch fundierten Rat bezüglich ihrer Verfahren bekommen. Dabei arbeiten wir, wenn notwendig, eng mit Experten aus anderen Fachgebieten, einschließlich Anwälten, zusammen um Sie best möglich vertreten zu können und Sie bei der Durchsetzung Ihrer Rechte zum Erfolg zu führen.

Die Rechtsdurchsetzung beginnt für uns bei der Steuerplanung. Die rechtzeitige Absicherung Ihrer rechtlichen Position ist für uns selbstverständlich!

  • Betriebsprüfungen
  • ADR (Alternative Dispute Resolution)
  • APA (Advance Pricing Agreement)
  • Verständigungsverfahren
  • Europäisches Schiedsverfahren
  • BFG (Bundesfinanzgericht)
  • VwGH, VfGH, EuGH

Ihr Ansprechpartner

Hon. Prof. Dr. Bernhard Vanas

Telefon:
+43 1 533 86 33 900
Mobil:
+43 664 815 36 42